Modul I

15.09.2018 – 24.09.2018
29.09.2018 – 08.10.2018

Theoretisch-historisches Modul

Praxisnah wird in die homöopathische Denk-und Arbeitsweise eingeführt. In Zusammenarbeit mit dem Institut für Geschichte der Medizin, werdet ihr euch hier, von der Quelle der Originaltexte aus, das Gebiet der Homöopathie erschliessen. Erstklassige Praktizierende führen in das Arbeitsbuch der Homöopathie, das Organon ein. Die Entwicklung dieses Handbuches über seine sechs Auflagen wird vergleichend mittels der Synopse dargestellt. Die mit zunehmendem homöopathischen Arzneimittelschatz notwendige Entwicklung von geeigneten Symptomen-Nachschlagewerken, den Repertorien folgend, werden die verschiedenen Systematiken dargestellt, die Repertoriumssprache studiert und die praktische Anwendung zur Falllösung eingeübt.

Dozierende

Zusicherung
Die wissenschaftliche Leitung und die Dozierenden sichern Ihnen zu, dass die Inhalte dieser Weiter- und Fortbildungsmaßnahme produkt- und dienstleistungsneutral gestaltet sind. Potentielle Interessenkonflikte werden Ihnen offengelegt werden.

MODUL I - theoretisch - historisches Modul
A-Kurs | 15.09.2018 - 24.09.2018
Eröffnung DMK 2018 | klinische Ausbildung | Live Anamnese Pädiatrie | Dr. Elisabeth Häcker-Strobusch | Ärztin | Allgemeinmedizin | Kursleitung | Winterbach | Ulrike Fröhlich | Ärztin | Allgemeinmedizin | Wiesbaden |

Klinische Ausbildung | Verletzungen | fieberhafte Verletzungen | Fallanalyse | Phenomenon Based Learning | Ulrike Fröhlich | Ärztin | Allgemeinmedizin | Wiesbaden

Exkursion Stuttgart | Wilhelma | Reptilienhaus | Institut für Geschichte der Medizin | Historie Hahnemann | Krankenjournale | Prof. Martin Dinges |

Einführung in die Denk-und Arbeitsweise | Entwicklung des Therapiekonzeptes anhand des Organon der Heilkunst | Christian Minck | Arzt | Allgemeinmedizin | Köln

Pharmakologie | Systematik der Materia medica | Arzneimittelherstellung | Freya Jäschke | Ärztin | Allgemeinmedizin | Ober-Mörlen

Organon-Synopse |
Vertiefung der Quellentexte anhand der Organon-Synopse | Herausgeber | Bernhard Luft | Arzt | Allgemeinmedizin | Mainz

B-Kurs | 29.09.2018 - 08.10.2018
Aktueller Übersicht über den Stand der Forschung in der Homöopathie | Grundlagenforschung | klinische Forschung mit RCT's und Metaanalysen | Versorgungsforschung | Ulrike Fröhlich | Ärztin | Allgemeinmedizin | Wiesbaden

Klinische Ausbildung | Infekte | Epidemische Erkrankungen | Fallanalyse | Phenomenon Based Learning | Ulrike Fröhlich | Ärztin | Allgemeinmedizin | Wiesbaden

Bönninghausen | Historie | Stärken und Schwächen der Methodik |
Dr. Elisabeth Häcker-Strobusch | Ärztin | Allgemeinmedizin | Kursleitung | Winterbach

Boger | Historie | Stärken und Schwächen der Methodik | Dr. Elisabeth Häcker-Strobusch | Ärztin | Allgemeinmedizin | Kursleitung | Winterbach

Klinische Ausbildung | Infekte | |Phenomenon Based Learning | Ulrike Fröhlich | Ärztin | Allgemeinmedizin | Wiesbaden

Kent | Historie | Stärken und Schwächen der Methodik | Gerhard Bleul | Arzt | Allgemeinmedizin | Hünstetten

Einführung in die computergestützte Fallanalyse | Ulrike Fröhlich | Ärztin | Allgemeinmedizin | Wiesbaden

Vertiefung der computergestützten Fallanalyse |
Dr. Stephan Gerke | Arzt | Psychiatrie | Psychotherapie | Gräfelfing |
Einführung in die computergestützte Fallanalyse

Anerkennung

Für die Zusatzbezeichnung der Landesärztekammer werden der A und B Kurs, sowie 33 Fallseminarstunden angerechnet.

Für das Homöopathie Diplom wird der A und der B Kurs angerechnet, sowie 33 Fallseminarstunden.

Abschlussprüfung. Teilnahmebescheinigung.

Kurszeiten

Einfinden 8.30h
08.45 h - 09.30 h
09.30 h - 10.15 h
15 min Pause
10.30 h - 11.15 h
11.15 h - 12.00 h
105 min Pause
13.45 h - 14.30 h
14.30 h - 15.15 h
15 min Pause
15.30 h – 16.15 h
16.15 h – 17.00 h

Kosten

Das Modul I kann ebenfalls einzeln belegt werden. Die Kosten belaufen sich dabei auf 2500 Euro. Unterstützung bei eurer Finanzierung findet ihr unter dem Menüpunkt Finanzierung.

Zeitraum

Das Modul I findet in dem Zeitraum vom 15.09.2018 – 24.09.2018 und vom 29.09.2018 – 08.10.2018 statt.