Der Dreimonatskurs
Intensivkurs Homöopathie

Der Dreimonatskurs ist das Flaggschiff der Homöopathie Ausbildung im deutschsprachigen Raum. Er führt seit über 30 Jahren fundiert in die Homöopathie ein. Dabei dient er uns als Piltostudiengang zur Evaluation inhaltlicher und didaktischer Konzepte. Wir bieten den Teilnehmenden durch permanenten Austausch und individuellen Support optimale Vorraussetzung, um die Homöopathie zuverlässig und erfolgreich in ihre tägliche Praxis integrieren zu können.

Der Kurs

Wir bieten Ihnen die theoretische und praktische Einarbeitung in die Homöopathie, intensiv in 12 Wochen.
In einer entspannten Arbeitsatmosphäre lernen Sie mit modernster Didaktik vom ersten Tag an die praktische Fallanalyse in Live-Anamnesen. Unterschiedlichste Dozierende stellen ihre Expertise zur Verfügung. Durch permanente Wiederholungen vertiefen Sie Ihr Wissen, sodass Sie mühelos die Inhalte erinnern. In Kleingruppen lernen Sie Anamnesetechnik, Fallanalyse und Verlaufsbeurteilung über Bedside-Teaching, sodass Sie sicher werden.

Unser Ziel ist es, dass Sie nach Abschluss des Intensivkurses die Homöopathie gleich praktisch in Ihren Arbeitsalltag integrieren können.

Zulassungsvoraussetzung
Aufbau
Dozierende
Zusicherung
Didaktik

Zulassungsvoraussetzung

Die Teilnehmenden haben als Zulassungsvoraussetzung zum Intensivkurs eine Approbation in Medizin, Tier- oder Zahnmedizin, Pharmazie oder Psychologie.

Aufbau

Der Intensivkurs der Hahnemann-Gesellschaft geht über 60 Tage á 480 Unterrichtseinheiten, geliedert in drei Module. Die Module können einzeln belegt werden. Er beinhaltet neben den Inhalten des allgemeinen Curriculums des DZVhÄ zahlreiche Specials, die dem Lernenden besondere Einblicke ermöglichen.

Dozierende

Unterrichtet wird von klinisch sehr erfahrenen Ärztinnen und Ärzten, die sich auf die Homöopathie spezialisiert haben und ihr Wissen gerne mit Ihnen teilen.

Zusicherung

Gemäß den aktuellen Richtlinien der Landesärztekammer Hessen sichert Ihnen die wissenschaftliche Leitung und die Dozierenden zu, dass die Inhalte dieser Fortbildungsmaßnahme produkt- und dienstleistungsneutral gestaltet sind. Potentielle Interessenkonflikte werden Ihnen offengelegt werden.

Didaktik

Über didaktische Werkzeuge wie Phenomenon Based Learning und Bedside Teaching wird die praktische Umsetzung der Lehrinhalte unter Supervision erleichtert und geübt. Jedes Jahr stellen sich ca. 15-20 Patientinnen und Patienten für die homöopathische Behandlung durch die Teilnehmenden des Intensivkurses zur Verfügung.

Zertifizierung

Der Intensivkurs Homöopathie wird für die Zusatzbezeichnung Homöopathie der Landesärztekammern anerkannt und für das Homöopathie Diplom des Deuschen Zentralvereins homöopathischer Ärzte DZVhÄ.
Zusatzbezeichnung Homöopathie
Fallseminare
Homöopathie Diplom

Zusatzbezeichnung Homöopathie

Von der Landesärztekammer wird das Modul I als A und B Kurs des Homöopathie Curriculums des DZVhÄ, sowie 33 Fallseminarstunden angerechnet. Die Bildungsmaßnahme gilt als Weiterbildung.

Das Modul II wird als C und D Kurs des Homöopathie Curriculums des DZVhÄ, sowie 33 Fallseminarstunden angerechnet. Die Bildungsmaßnahme gilt als Weiterbildung.

Für die Prüfung zur Zusatzbezeichnung Homöopathie bei den Ärztekammern weisen Sie die Kurse A, B, C, D vor sowie 100 Fallseminarstunden.

Hat man den gesamten Kurs belegt erfüllt man die Voraussetzungen sich direkt bei seiner zuständigen Landesärztekammer zur Prüfung für die Zusatzbezeichnung Homöopathie anzumelden.

Fallseminare

Fallseminare sind Weiterbildungsmaßnahmen mit konzeptionell vorgesehener Beteiligung jedes einzelnen Teilnehmenden, wobei unter Anleitung einer/eines Weiterbildungsbefugten anhand von vorgestellten Fallbeispielen und deren Erörterung Kenntnisse und Fähigkeiten sowie das dazugehörige Grundlagenwissen erweitert und gefestigt werden. Anbieter für Fallseminare werden von der Hahnemann-Gesellschaft vermittelt oder können aus dem Fortbildungskalender des Deutschen Zentralvereins homöopathischer Ärzte bezogen werden. Das Homöopathie-Diplom ist Abrechnungsvoraussetzung für IV-Verträge.

Hat man nach dem gesamten Dreimonatskurs noch weitere 200 Fallseminarstunden belegt hat man die Voraussetzung für die Beantragung des Homöopathie Diploms des DZVhÄ.

Homöopathie Diplom

Für das Homöopathie Diplom  benötigt man den Nachweis aller drei Module. Diese entsprechen den A, B, C, D, E, F Kursen des Curriculums des Deutschen Zentralvereins homöopathischer Ärzte DZVhÄ.  Daneben werden 100 Fallseminarstunden anerkannt. Die Module I und II gelten als Weiterbildung, während das Modul III als Fortbildung gilt.

Danach benötigt man weitere 200 Fallseminarstunden, um die Vorrausstzungen für das Homöopathie Diplom zu erfüllen.

Abschluss

Nach intensiven 60 Unterrichtstagen innerhalb von nur 3 Monaten nähern Sie sich bereichtert dem Abschluss dieser für Sie prägenden Zeit.
Prüfung
Zeremonie
Homöopathische Gemeinschaft

Prüfung

Diese gliedert sich in einen schriftlichen und einen mündlichen Abschnitt. Ihre Prüfenden geben Ihnen den Raum, dass Gelernte zu repetieren und zu zeigen, was Ihnen alles davon erinnerlich ist.

schriftliche Prüfung

Die schriftliche Prüfung gliedert sich in eine Fallanalyse, einen theoretischen Frageteil und eine Überprüfung der pharmakologischen Kenntnisse.

mündliche Prüfung

Die mündliche Prüfung knüpft an die Ergebnisse der schriftlichen Prüfung an und überprüft das Gelernte anhand eines Lehrgesprächs.

Zeremonie

Der Dreimonatskurs schließt mit einer Zeremonie ab. Sie als Absolvierende werden in Anwesenheit ihrer Familie und Freunde, ihrer Dozierenden und der Patientinnen und Patienten des Bedside Teachings in diesem festlichen Rahmen in die homöopathische Gemeinschaft aufgenommen und bekommen Ihre Urkunden verliehen.

Homöopathische Gemeinschaft

Über Ihre Ausbildung hinaus bleiben wir mit Ihnen in Kontakt, um Ihren Lernprozess weiter nach Ihren Bedürfnissen kollegial zu unterstützen. Durch Ihre Fördermitgliedschaft erhalten Sie Zugang zu den Aktivitäten unserer Gesellschaft und haben nach Ablauf von 5 Jahren die Möglichkeit auf Vorschlag zweier Senior Doc‘s als Vollmitglied in die Hahnemann Gesellschaft aufgenommen zu werden.

Mehr zum Intensivkurs Homöopathie

Modul I

Modul II

Modul III

Interesse geweckt? Nehmen Sie an unserem Intensivkurs Homöopathie teil.

Menü